FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach - SV Treschklingen 0:5

Der FC ging schon mit schlechten Vorzeichen ins Spiel. Insgesamt musste man auf sieben Stammspieler verzichten und als wäre das nicht genug kam an diesem Wochenende auch noch der Tabellenführer aus Treschklingen nach Rohrbach.

Die Gäste machten von Anfang an klar, warum sie in der Tabelle ganz oben stehen. Der SVT setzte unsere Mannschaft früh unter Druck und erspielte sich gleich zu Beginn einige Torchancen. Bereits in der 5. Spielminute gingen die Gäste in Führung. Asllani scheiterte aus halblinker Position an Frederik Beindorf, doch der Abpraller landete vor den Füßen von Della Rocca, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Der SVT war weiter spielbestimmend und lies den FC gar nicht zur Entfaltung kommen. In der 24. Minute tauschten die Hauptdarsteller vom ersten Tor die Rollen. Diesmal brachte Della Rocca den Ball scharf in die Mitte und Asllani köpfte zum 0:2 ein. In der 32. Minute kam Mert Öz nach einem Eckball unbedrängt zum Kopfball und hatte keine Mühe auf 0:3 zu stellen. Der SVT gab weiter Gas und hatte unter anderem noch einen Lattentreffer zu verzeichnen. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Spielertrainer Ali Susan auch noch das 0:4 als er zunächst die Latte traf, den Abpraller aber dann selbst verwandelte. Bereits zur Halbzeit war das Spiel gelaufen und es ging für den FC nur noch um Schadensbegrenzung.

Nur zehn Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Asllani mit seinem zweiten Treffer das fünfte Tor für die Gäste. Erst dann schalteten die Gäste zwei Gänge zurück. Trotzdem gab es immer wieder Chancen für den Spitzenreiter. Nach knapp 65 Minuten kam der FC dann etwas besser ins Spiel. Einige Male kombinierte man sich in Richtung des gegnerischen Tores. Richtig zum Abschluss kam man jedoch kaum und so erlebte der Gästekeeper Thomas Hafner einen sehr entspannten Nachmittag. Unter dem Strich bleibt ein hochverdienter Erfolg für die Gäste, der durchaus auch noch höher hätte ausfallen können.

 

FC Badenia Rohrbach II - SV Treschklingen II 0:2

Eigentlich trafen sich beide Teams zum Spitzenspiel der Kreisklasse B2. Eigentlich, denn aufgrund der vielen Ausfälle beim FC, trat der FC nur mit einer Rumpfmannschaft an. Der SVT dominierte daher von Beginn an das Geschehen und gewann am Ende verdient. In der 18. Minute gingen die Gäste durch Bugra Yüksel mit 0:1 in Führung. Der FC hielt trotz der Ausfälle gut dagegen und stand in der Defensive gut. Nach vorne fehlten an diesem Tag aber die Ideen. So konnten sich die Gäste ein Chancenplus erspielen und konnten kurz vor Spielende mit dem 0:2 durch Michael Karle den Sack zu machen.

 

Vorschau

Am kommenden Wochenende reist der FC zum SV Gemmingen. Während die erste Mannschaft ein wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten hat, handelt es sich bei der zweiten Mannschaft um das nächste Topspiel in der Kreisklasse B2. Die Reservemannschaften treffen sich um 13:30 Uhr auf dem Sportplatz in Gemmingen. Anschließend geht es dann für die ersten Mannschaften um jeweils sehr wichtige drei Punkte. Der FC hofft auf viele Zuschauer, denn eins ist klar. Es wird nur zusammen gehen.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top