FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach – VfB Bad Rappenau 2:2

Zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel könnte die Erkenntnis des letzten Sonntags sein.

Rohrbach kam gut ins Spiel und ging bereits in der 5. Spielminute durch Valentin Schmidt mit 1:0 in Führung. Rappenau verzeichnete seinerseits die erste Chance in der 11. Minute, die Torhüter Beindorf vereitelte. In der Folgezeit war Rohrbach gut im Spiel, verteidigte Konsequent und hatte einige gute Aktionen nach Vorne. Bis zur Halbzeit blieb es bei der knappen Führung. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste das Kommando und Rohrbach ließ sich immer mehr in die eigene Hälfte drücken. Nur selten konnte man für Entlastung sorgen. In der 63. Minute kamen die Gäste dann zum Ausgleich. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel war ein Gästespieler auf der linken Seite durch, passte nach innen und Blank musste nur noch ins leere Tor schieben. Danach drückte Rappenau weiter und kam in der 69. Minute zum 1:2. Das Tor fiel hierbei aus abseitsverdächtiger Position. Danach wachte Rohrbach wieder etwas auf und versuchte wieder aktiver zu sein. In der 82. Minute wurde es nach einem Freistoß gefährlich. In der 89. Minute jubelte der Rohrbacher Anhang nachdem Dennis Rebel den Ball per Rückzieher in vor das Rappenauer Tor flankte und die Gäste den Ball ins eigene Ror beförderten. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf gefährliches Spiel und das Tor zählte nicht. Beim letzten Angriff in der Nachspielzeit kam es an der Strafraumgrenze zu einem Foul und Freistoß für Rohrbach. Robin Herrmann legte sich den Ball zurecht und traf aus 18 Metern zum 2:2. Direkt anschließend war die Partie beendet. Leider verpasste man es einen wichtigen Dreier im Heimspiel einzufahren und war am Ende glücklich, dass der Abstand zum VfB Bad Rappenau zumindest nicht größer wurde.

 

FC Badenia Rohrbach II – SV Sinsheim II 1:3

Eine komische Niederlage musste die II. Mannschaft an diesem Wochenende gegen den SV Sinsheim II hinnehmen. Personell war man stark gebeutelt und konnte gerade mal 12 Mann aufbieten. Zu Beginn des Spiels hatte Rohrbach einige gefällige Aktionen nach Vorne und Pascal Weiß gar die Führung auf dem Fuss. Etwas überraschend dann das 0:1 durch einen Sonntagsschuss aus 25 Metern der genau unter der Latte einschlug. Nach dem Seitenwechsel erzielte Jonas Stotz nach wenigen Minuten den 1:1 Ausgleichstreffer. Jetzt war Rohrbach am Drücker und Pascal Weiß hätte die Führung erzielen können. Sein Abschluss ging aber knapp am Tor vorbei. Nach einer Freistoßflanke landete der Ball nach dem Klärungsversuch bei einem Gästespieler und dieser traf mit einem fulminanten Schuss direkt neben den Pfosten zum 1:2 (60.). Danach gab es einen Bruch im FC Spiel. Die Gäste hatten noch einige Kontermöglichkeiten. Mit dem dritten Sonntagsschuss an diesem Tag, diesmal in den Winkel, sorgte Sinsheim in der 75. Minute für die Spielentscheidung.  

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 14. November 2021 kommt es zum nächsten Kellerduell in der Kreisliga. Der FC reist zum TSV Helmstadt, der nur einen Punkt mehr auf dem Habenkonto hat. Anpfiff zur II. Mannschaft ist um 12:15 Uhr. Spielbeginn bei der I. Mannschaft ist um 14:30 Uhr.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top