FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

Auch nach vier Spielen bleibt der FC Badenia weiterhin ungeschlagen und findet sich mit nun 8 Punkten auf Tabellenplatz vier. Es war jedoch ein hartes Stück Arbeit bis der Dreier gegen den TSV Eichtersheim eingefahren war. Die Gäste erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits nach nur drei Minuten in Führung. Nach einem Stellungsfehler war der gegnerische Stürmer auf und davon und ließ Falko Sickert keine Abwehrchance. Die FC Elf ließ sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und fand bald zu ihrem Spiel. Die erste Chance für den FC hatte Tahir Ongur, die Gäste konnten aber kurz vor der Linie klären. In der 20. Minute war dann ?Sousa ? Time?. Tiago Sousa war auf der linken Seite auf und davon und bediente mit einer Hereingabe seinen Bruder Fabio, der sich diese Chance nicht nehmen ließ und den Ausgleichstreffer markierte. In der Folgezeit bestimmte der FC das Spiel und in der 35. Minute erzielte Stefan Eisele den 2:1 Führungstreffer. Als alle schon mit dem Pausenpfiff rechneten, bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen. Gegen den gut getretenen Strafstoß war Falko Sickert machtlos. Nach der Pause bestimmte der FC von Beginn an das Spiel. Und nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Stefan Eisele mit seinem zweiten Treffer die erneute Führung für den FC. In den folgenden Minuten rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Gästetor. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten ihrerseits einige Möglichkeiten. Die Beste ließen sie in der 68. Minute jedoch ungenutzt. In der 78. Minute entschied der Unparteiische nach einem Foulspiel auf Elfmeter für den FC. Fabio Sousa verwandelte souverän zum 4:2. Die Entscheidung schien gefallen. Doch nur zwei Minuten später kamen die Gäste mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 4:3 heran. In den letzten Minuten entwickelte sich somit nochmals ein munteres Spiel. Den Schlusspunkt setzte Timo Kuhmann. Nach einer Flanke nahm er den Ball aus 16 Meter volley und vollendete zum 5:3. Der gegnerische Torsteher sah hierbei etwas unglücklich aus. Nach diesem unterhaltsamen Spiel sicherte man sich verdient die drei Punkte.
Die II. Mannschaft konnte am vergangenen Sonntag ihr erstes Erfolgserlebnis verbuchen. Nachdem man zur Halbzeit noch 0:1 in Rückstand lag konnte man in der zweiten Halbzeit das Spiel noch zu einem 2:1 Sieg drehen. Torschützen waren Miki Damjanovic und Yusuf Özciftci.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top